Ingenieurbüro Gieshold 

 

  • Das Ingenieurbüro Gieshold mit Sitz in Bonn ist seit mehr als 25 Jahren im Wesentlichen im Großraum Köln / Bonn tätig.

 

  • Schwerpunkte: klassische Tiefbauaufgaben, Erschließung von Gewerbe- und Wohngrundstücken sowie Aufgaben auf dem Entwässerungs- und Regenwasserbehandlungssektor.

 

  • Durchführung von Projekten für öffentliche Auftraggeber wie Kommunen aber auch für private und gewerbliche Bau- und Erschließungsträger.

 

  • Es bestehen ausgezeichnete Kontakte zu den Bau betreffenden
    Genehmigungs- und Baubehörden.

 

  • Bei Bedarf verstärken wir unser Team mit kompetenten Fachplanern
    (Landschaftsplaner, Fachingenieure, Gutachter etc.).

 

 

 

  • Die planerische Umsetzung der projektspezifischen Vorgaben wird von unserem Büro sowohl den Anforderungen der bauleitplanerischen Gegebenheiten nach Maßgabe der Genehmigungsbehörden, als auch den finanziellen Aspekten des Bauherren bzw. Bauträgers gerecht. Insbesondere werden dabei im Interesse der Auftraggeber folgende Gesichtspunkte in den Vordergrund gestellt:

 

  • Erstellung von hochwertigen Planungen zur anspruchsvollen und optimalen Einbindung der Plangebiete in die umliegende Topografie und die bestehende Infrastruktur.

 

  • Kritische Betrachtung der ausgewiesenen Verkehrsflächen mit Bezug auf ökologische und ökonomische Optimierung der Baulandflächen.

 

  • Minimierung eventuell erforderlicher Regenwasserrückhaltevolumina durch hydrostatische bzw. -dynamische Nachweise und Untersuchung etwaiger alternativer Ableitungsvarianten wie Versickerung, Regenwassernutzung sowie ortsnahe Einleitung in Vorfluter.

 

  • Optimierung der Erschließungsstraßen durch dynamische Schleppkurven in Bezug auf Befahrbarkeit durch Anwohner, Rettungsfahrzeuge und Müllentsorgung.

 

  • Sorgfältige Planung aller Tiefbaugewerke und Sicherstellung der zeitlichen Projektvorgaben.

 

  • Technische und wirtschaftliche Beratung des Auftraggebers hinsichtlich der Erstellung von Erschließungs- und Bauverträgen sowie eventuell erforderlicher Ausgleichszahlungen.